Aktuelle Informationen

mhd Ulm ist umgezogen

Unsere Ulmer Niederlassung ist in den vergangenen Jahren von 3 auf 12 Mitarbeiter angewachsen und die 2010 zur Bürogründung großzügig angemieteten Räume wurden inzwischen viel zu beengt. In 2015 hat die mhd deshalb die oberste Etage im frisch sanierten Bürogebäude Schiller 18 (ehemals TFU) erworben und individuell ausgebaut. Seit dem 1.1.2016 dürfen wir Sie in unseren neuen Räumen begrüßen.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei.

Standort Konstanz ausgebaut

Unsere Niederlassung in Konstanz wird seit Anfang Oktober 2010 mit Matthias Link M.Sc. um einen kompetenten und engagierten Projektingenieur bereichert. In diesem Zuge hat sich das Konstanzer Büro vergrößert und umstrukturiert. Für unsere Kunden ändern sich aber zunächst weder die Postanschrift noch die Telefonnummern. Vielmehr werden die deutlich erhöhten Kapazitäten die gelegentlichen Engpässe bei der Bearbeitung unserer Bodensee-Projekte beseitigen.

GmbH für Ingenieurmethoden in Isny gegründet

Die mhd Ingenieur-Partnerschaft hat bisher Brand- und Evakuierungssimulationen regelmäßig bei dem Ingenieurbüro Zähringer in Isny extern erstellen lassen. Mit der Übernahme dieses Büros und des Physik-Ingenieurs Matthias Zähringer haben wir nun diese Leistungen unter unser Dach geholt. Gleichzeitig können wir damit unseren Tätigkeitsbereich auf die Region Allgäu ausdehnen und so auch unseren Kunden in Isny und Umgebung eine kompetente Unterstützung bei allen Brandschutzfragen vor Ort garantieren.

Die Niederlassung Isny firmiert dabei unabhängig als mhd Brandschutz-Ingenieurmethoden GmbH. Geschäftsführer ist Herr Matthias Zähringer, der auf die volle Leistungsfähigkeit der Ulmer und Konstanzer Büros zurückgreifen kann.

Nachwuchsförderung Brandschutz-Ingenieure

Die Brandschutz-Büros in Deutschland leiden in besonderem Maße an dem Fachkräftemangel, da das Auftragsvolumen überproportional ansteigt und nur wenige fundierte Ausbildungen für diese Fachdisziplin angeboten werden. In der Praxis zeigt sich außerdem, dass theoretisch angehäuftes Fachwissen kaum mehr als eine Grundlage für die komplexen und disziplin-übergreifenden Aufgaben ist.

mhd-Brandschutz ermöglich es deshalb, Quereinsteigern mit profundem bautechnischem Wissen und frisch ausgebildeten Studienabgängern anderer Fachdisziplinen eine praxisorientierte Ausbildung im vorbeugenden Brandschutz zu erhalten.

Wir könnten auch sagen: „Wir bilden aus!“

soziales engagement

Verantwortung übernehmen.

Wir sind ein regional tätiges Unternehmen und profitieren von Infrastruktur und den vielfältigen Angeboten vor Ort und der Möglichkeit unseren Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz in einer lebendigen Region bieten zu können. Klar, dass wir uns den lokalen Vereinen und Institutionen verbunden fühlen. Gerne unterstützen wir deshalb auch finanziell durch regelmäßiges Sponsoring. Auch überregionale oder soziale Projekte fördern und unterstützen wir mit Spenden.

Eine Liste unterstützter Vereine, Institutionen und Projekte

BBU Orange  |  SSV Ulm  |  FCH  |  Paulinchen e.V.  |  Schwarz-Weiss e.V

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung